Marita

 

Marita

Jahrgang: 1976

Beruf: Diplom-Verwaltungswirtin (FH)

 

 

 

 

 

 

Mein Leitspruch

 

„Gute Haltung entsteht aus kraftvollem aber unverkrampftem Üben mit dem Körper, während der Geist in meditativer Konzentration verweilt.“ (Yogasutra 2.47 in der Übersetzung von R. Sriram)

 

 

 

Was prägt meinen Unterricht?

 

Einfühlungsvermögen, Herz, Kreativität und Leidenschaft prägen meinen Unterricht.

 

 

Was bedeutet Yoga für mich?

 

Yoga ist für mich ein wertvoller Alltagsbegleiter, eine Schatztruhe voller Möglichkeiten, um ein gesundes Gegengewicht herzustellen zu den häufig ungesunden Ansprüchen unserer Leistungsgesellschaft…und noch mehr: Ein Weg zur Heilwerdung, zum Wachstum und spiritueller Entwicklung, zur inneren Befreiung des Menschen, so wie es in der Yogaphilosophie vermittelt wird.

 

 

Aus- und Weiterbildungen:

 

Diplom-Yogalehrerin (2014)

Regelmäßige Weiterbildungen an der BDY-Yogaschule Dresden e. V.

Patrick Tomatis: „Hatha Yoga körperliche Praxis und spirituelles Wachstum“

Anna Trökes: „Der Yoga der Upanishaden“

 

Yoga-Unterricht u.a. VHS Dresden, VHS Meißen-Radebeul-Großenhain (Hatha Yoga, Hatha Yoga für Frauen mit Kurven), MEDITA Dresden

 

Copyright © All Rights Reserved